KFOR 41 geht in den Einsatz

Category: Events 2019 Published: Thursday, 26 September 2019 Written by Super User
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

AUTCON 41 KFOR GrpFoto web

 

Am 25. Juni 1999 erfolgte der Ministerratsbeschluss zum Einsatz österreichischer Soldatinnen und Soldaten im Kosovo. Die Zustimmung des Nationalrates erfolgte nur wenige Tage später am 1. Juli 1999. Aufgrund seiner geografischen Nähe hat Österreich besonderes Interesse daran, dass sich der gesamte Balkan friedlich und stabil entwickelt. Zwischen 400 und 500 Soldaten entsendet Österreich zur Kosovo-Force, die unter Führung der NATO steht. Die österreichischen Soldatinnen und Soldaten kommen im gesamten Verantwortungsbereich der Friedenstruppe zum Einsatz.

 AUTCON 41 KFOR Meldung web

 

Auf dieses historische Datum ging auch der Kommandant des AUTINT, Obst Claus AMON, bei der Verabschiedung des 41. Kontingents ein und erinnerte an die damalige dramatische Situation am Westbalkan. Seit diesem Zeitpunkt hat sich die Situation zwar zum Besseren gewendet von wirklichem Frieden kann man aber nach wie vor nicht sprechen.

 

AUTCON 41 KFOR Verabsch web

 

Obst Amon plädierte an die Kontingentsangehörigen die hohe Reputation, die österreichische Soldatinnen und Soldaten im Auslandseinsatz genießen, weiter aufrecht zu halten, keine Seilschaften zu bilden und ehrliche Kameradschaft zu leben. Er wünschte allen Kontingentstangehörigen viel Soldatenglück im Einsatz vor allem aber eine gesunde Rückkehr in die Heimat. Ein gemeinsames Frühstück, bei dem zahlreiche Erinnerungen und Erfahrungen ausgetauscht wurden, beendete die Verabschiedung.

 

Text: GEKLE

Fotos: (c) WUKOSCHITZ

Hits: 60