Kernöl in der Wüste

Category: Events 2019 Published: Wednesday, 13 November 2019 Written by Super User
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Während die großen Missionen des Österreichischen Bundesheeres im Libanon, in Bosnien-Herzegowina und dem Kosovo zur Weihnachtszeit Adventkränze und Christbäume aus der Heimat bekommen, ist dies für die kleineren Missionen in denen oftmals nur ein oder zwei Soldaten Dienst versehen aufgrund fehlender Versorgungsflüge nicht möglich.

 

 13a Packerl

 

Doch das Team der Betreuung & Öffentlichkeitsarbeit hat auch für diese Kameraden einen Weg gefunden Weihnachtsgrüße aus der Heimat zu schicken und so das vertraute Gefühl der stillsten Zeit des Jahres in Klimazonen zu bringen, in denen das Wort Schneefall ein Fremdwort ist. Bereits Mitte November machen sich Päckchen nach Mali, Georgien, Westafrika oder nach Afghanistan auf den Weg, um mit typisch österreichischen Köstlichkeiten für Freude zu sorgen.

Mannerschnitten, Lebkuchen, gebrannte Mandel und sogar ein kleines Fläschchen Kürbiskernöl nehmen den langen Weg in die zehn kleinen Missionen als Zeichen dafür auf sich, dass keine Soldatin und kein Soldat im Auslandseinsatz von der Heimat vergessen wird. Diese wissen den weihnachtlichen Gruß aus der Heimat auch entsprechend zu würdigen, denn das Team der Betreuung & Öffentlichkeitsarbeit erhält jedes Jahr rührende Dankesschreiben, in denen die Freude über dieses kleine aber emotional so wertvolle Geschenk zum Ausdruck gebracht wird.

Hits: 40